Willkommen auf der Website der Gemeinde Laufenburg



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Einladung Vortrag 07.04.2017

Im Anschluss an die Jahresversammlung der Fricktal-Badische Vereinigung für Heimatkunde vom 7. April findet um 19.30 ein öffentlicher Vortrag zum Thema „Die Habsburger, Werner von Homberg und die frühe Eidgenossenschaft, zwei Aargauer Adelshäuser im Spannungsfeld der Innerschweiz anfangs 14. Jh.“ statt. Referent ist Dr. phil. I Hans Stadler-Planzer, Attinghausen. Stadler hat sich seit Jahrzehnten mit Forschungen und Publikationen zur Urner und Innerschweizer Geschichte hervorgetan und gehört zu den besten Kennern der Thematik.

Der Vortrag schildert zuerst Leben und Werk des aus dem Sissgau stammenden Ritters und Minnesängers Werner, des Grafen von Homberg (gestorben 1320). Durch seine Mutter, die Rapperswiler Erbtochter Elisabeth, erhielt Werner umfangreichen Grundbesitz und erbte Besitzansprüche am oberen Zürichsee und der inneren Schweiz. In zweiter Ehe war Elisabeth verheiratet mit Rudolf III. von Habsburg-Laufenburg. Durch seine hervorragende Stellung wurde Graf Werner in die Reichspolitik der deutschen Könige am Gotthard miteinbezogen, was mannigfaltig Verwicklungen mit der habsburgisch-österreichischen Landesherrschaft mit sich brachte. Die politischen Strukturen der Urschweiz und die Haltung der Talkommunen zu Habsburg-Österreich werden im zweiten Teil des Vortrages aufgezeigt. Abschliessend äussert sich der Referent zu aktuellen Forschungsfragen rund um die Entstehung der Eidgenossenschaft. 

 
Attinghausen, 16. März 2017 / Hans Stadler-Planzer

Datum der Neuigkeit 20. März 2017

Druck VersionPDF