Kopfzeile

Inhalt

AKTIONSMONAT 2021 "SAUBERES FRICKTAL"

11. Mai 2021
Ein Engagement für einen sauberen öffentlichen Raum lohnt sich
immer. Mehr als dreissig von beinahe 50 Gemeinden setzten in den
vergangenen Jahren während oder ausserhalb des Aktionsmonates
„sauberes Fricktal“ im Mai ein Zeichen gegen Littering.

Den Umständen angepasst, präsentieren die Mitglieder der Arbeitsgruppe «sauberes Fricktal» zusammen mit den Verantwortlichen des Aargauischen Bauernverbandes an der Startveranstaltung in Wegenstetten auf dem Bauernhof einen Radiospot und einen Kurzfilm zum Thema: Abfälle korrekt entsorgen, insbesondere während der Autofahrt. 

Auf Landwirtschafts- und Naturflächen hat das Littering schwerwiegende Konsequenzen für Tiere und Menschen. Es gelingt nicht immer, allen Abfall säuberlich einzusammeln. So kann es vorkommen, dass zum Beispiel eine Aludose in der Mähmaschine verhäckselt und mit dem Schnittgut vermischt wird.

Die Kuh frisst das verunreinigte Futter und die scharfkantigen Aluschnitzel können im Magen zu inneren Verletzungen führen. Dies kann zur Folge haben, dass die Kuh operiert oder im schlimmsten Fall sogar notgeschlachtet werden muss. Helfen Sie mit, die Botschaft des Radiospots und des Kurzfilms für saubere Felder und Wiesen zu verbreiten.

 

Scannen Sie den QR Code, um dem Kurzfilm zu sehen: