Kopfzeile

Inhalt

Rathaus-News KW 24

14. Juni 2022

Bericht aus dem Stadtrat und der Geschäftsleitung
 

Baubewilligungen

  • Erne AG Holzbau, Werkstrasse 3, 5080 Laufenburg, Erweiterung Vordach mit Windfang und Rolltor, Werkstrasse 3, Parz. Nr. 2627, Laufenburg;
  • Matthias Zimmermann, Hinterer Wasen 70, 5080 Laufenburg, Fassadensanierung und Türeinbau, Hinterer Wasen 70, Parz. Nr. 2071, Laufenburg.

 

Allgemeine Bewilligungen

Es wurden folgende Bewilligungen erteilt:

  • An die Firma Coffee925.ch für den Verkauf von Getränken und kleinen kalten Speisen auf dem öffentlichen Grund vor dem Tourist-Office vom 01.06. bis 17.10.2022;
  • An den RV Helvetia Sulz, Valeriano Vaccalluzzo, für die Durchführung der Velobörse am 25.06.2022 von 07.00 bis 20.00 Uhr auf dem Pausenplatz des Schulhauses Burgmatt;
  • An die Zentrum AG, Reto Weiss, für die Durchführung des Eröffnungsfests des Zentrums in Sulz am 02.07.2022 von 10.00 bis 23.00 Uhr auf dem Vorplatz der Raiffeisenbank in Sulz (inkl. Ausschank und Verkauf von Spirituosen);
  • An das HELA OK für die Durchführung der diesjährigen HELA vom 07. bis 09.10.2022.

 

Sanierung Adler, Laufenburg; Arbeitsvergaben

Die Aufträge für die nachstehenden Arbeitsgattungen wurden wie folgt vergeben:

  • Küchen, Märki AG Innenausbau, Gränichen
  • Unterlagsboden, Marrer Unterlagsböden AG, Däniken

 

GEP 2. Generation: Durchflussmessung Kanalisation / Überarbeitung Zustandsbericht inkl. Versickerungskarte

Im Rahmen des GEP 2. Generation muss das Kanalnetz hydraulisch berechnet werden. Zur Kalibrierung der Berechnungen sind Durchflussmessungen im Kanalisationsnetz notwendig. Die Arbeiten sind im genehmigten GEP-Kredit enthalten. Der Auftrag für die Messungen wurde der Firma Monitron AG, Aarau, erteilt. Die Firma Monitron AG bietet als einziges Unternehmen die verlangten Durchflussmessungen in der Schweiz an.

Weiter ist im Rahmen des Projekts eine Überarbeitung des Zustandsberichtes Versickerung inkl. Versickerungskarte erforderlich. Die Firma Jäckli Geologie AG hat bereits für zahlreiche Gemeinden im Kanton Aargau und im Fricktal den Zustandsbericht Versickerung und die Versickerungskarte im Rahmen des GEP erarbeitet. Ihre Erfahrungen konnten sie laufend vertiefen. Aufgrund dessen wurde der Firma Jäckli Geologie AG den Auftrag für die vorgenannten Arbeiten erteilt.

 

Anpassung Videoüberwachungsreglement

Die Sachbeschädigungen und das Urinieren auf öffentlichem Grund haben in den letzten Jahren und Monaten, hauptsächlich im Ortsteil Laufenburg, massiv zugenommen. Vor allem im Bereich des Parkhauses Marktplatz, den beliebten Plätzen auf dem Schlossberg und entlang des Rheins werden Verunreinigungen, Sprayereien sowie Beschädigungen wöchentlich registriert. Aufgrund der sich häufenden Vorfälle im Parkhaus Marktplatz hat die Geschäftsleitung beschlossen, die Videoüberwachung im Parkhaus Marktplatz zu erweitern. Für die Erweiterung der Videoüberwachung im Parkhaus Marktplatz ist eine Anpassung des Videoüberwachungsreglements der Stadt Laufenburg notwendig.

Aktuell sind gemäss dem geltenden Reglement lediglich zwei Überwachungskameras im Bereich der Schrankenanlage erlaubt. Die Anzahl wird nun auf 10 Kameras erweitert, sodass beide Etagen des Parkhauses vollumfänglich überwacht werden und Sachbeschädigungen geahndet werden können. Ohne diese Grundlage ist es der Polizei nicht möglich, Straftaten zu ahnden.

 

                                                                                    STADTKANZLEI LAUFENBURG

14.06.2022                                                                  Marco Waser (Tel. G. 062 869 11 00)